Durch Anklicken der Filmtitel erhalten Sie detaillierte Beschreibungen zu den Filmen


Impressum / Datenschutzerklärung
121. Witzenhäuser Filmgespräch

Getty Abortions

Schwangerschaftsabbruch wird im visuellen kulturellen Gedächtnis zumeist mit Depression assoziiert, Mutterschaft hingegen mit Glück. Franzis Kabischs kurze Desktopdokumentation spürt diesen und anderen Zusammenhängen nach.
Altersfreigabe nicht bekannt,
22 Minuten

Eintrittspreis: 8,00 Euro,
ermäßigt: 7,00 Euro
Kulturticket: 5,00 Euro

Vorstellungen im Capitol Kino Witzenhausen - 121. Witzenhäuser Filmgespräch:

↪DO 29.2. um 18.30 Uhr

Anschließend Filmgespräch mit Filmemacherin Franzis Kabisch

PfeilUnd hier gehts zu den Tickets in Witzenhausen!

Zu den einzelnen Filmen bitte scrollen

Wie sehen Abtreibungen aus? Was für Bilder prägen unsere Sicht darauf? Und woher kommen sie? Der Desktop-Video-Essay "Getty Abortions" untersucht, wie deutschsprachige Medien das Thema Abtreibung illustrieren und klickt sich dabei durch Stockfoto-Datenbanken, BRAVO-Girl-Zeitschriften und private Dokumente einer echten Abtreibungserfahrung. Er springt von den frühen 2000ern ins späte 19. Jahrhundert, befragt, feministische Wissensschätze und chattet mit fiktiven Figuren. Eine Frage bleibt jedoch offen: Warum schaut eigentlich niemand in die Kamera?

Im Anschluss an die Vorführung gibt es Zeit für ein Gespräch mit der Filmemacherin über den Film, seine Entstehung, reproduktive Rechte und ihre Arbeit zu dem Thema.

Gefördert und unterstützt vom asta Uni Kassel.

Diese Veranstaltung findet statt in:
Capitol Kino Witzenhausen
Mühlstraße 16 / 37213 Witzenhausen