Wir zeigen heute,
Dienstag, den 16.07.2019:


20:00:
Nur eine Frau

20:00:
Pets 2 3D

Durch Anklicken der Filmtitel erhalten Sie detaillierte Beschreibungen zu den Filmen


Impressum / Datenschutzerklärung
Die Verfilmung der Bhnentournee des Komiker-Duos Stan Laurel und Oliver Hardy erzhlt die emotional mitreiende Geschichte ber eine groe Freundschaft.

Stan und Ollie

Grobritannien, Kanada, USA 2018,
Regie: John S. Baird

Ohne Altersbegrenzung,
99 Minuten

Eintrittspreis: 8,00 Euro,
ermigt: 7,00 Euro


Pfeil DI 21.5. um 19.30 Uhr


Sie sind das wohl grte Komikerduo der Filmgeschichte: Stan Laurel (1890-1965) und Oliver Hardy (1892-1957). Die deutschen Kinos machten sie lange Zeit als Dick und Doof unsicher. Nach einem kurzen Blick auf Laurel/Hardys groe Erfolge, die Westernkomdie „Im fernen Westen“ zum Beispiel, oder ihre Streitigkeiten mit dem legendren Produzenten Hal Roach, springt der Film ins Jahr 1953. Stan Laurel und Oliver Hardy – im perfekten Zusammenspiel von Steve Coogan und John C. Reilly verkrpert – schiffen sich, begleitet von ihren Frauen, nach Grobritannien ein, um eine nostalgische Theatertour durch englische Stdte zu absolvieren, bei der sie noch einmal ihre besten Sketche auffhren. So wollen sie einem Hollywood-Mogul bei Columbia beweisen, dass sie noch immer fr einen weiteren Film gut sind. Stan und Ollie sind lter geworden, sie haben sich in den letzten Jahren kaum gesehen, doch so bald sie auf der Bhne stehen, greifen sie perfekt auf ihre erprobten Sketche zurck. Allerdings hlt sich das Publikumsinteresse in Grenzen, ihr windiger britischer Promoter hat nur kleine Klitschen gebucht. Doch dann erklren sich Stan und Ollie bereit, Werbung im Fernsehen und fr Zeitschriften zu machen. Immer mehr Menschen kommen zu ihren Shows. Doch die zustzliche Arbeit fordert ihren Tribut. Ollie erleidet einen Herzanfall, die Rckkehr ins Kino wird immer unwahrscheinlicher.

Zu den Schnheiten des Films zhlt, dass Regisseur Jon S. Baird, die Komik von Laurel/Hardy genau nachempfindet. Das berhmte „Tit for Tat“, Hardys „Slowburn“ oder Albernheiten wie das synchron getanzte Kartoffelballett sind auch heute noch kstlich. Kurzum: „Stan und Ollie“ ist ein extrem lustiger, sehr unterhaltsamer Film. Doch es geht hier noch um mehr; um eine Freundschaft, die vor Jahren einmal einen Knacks erhielt, um zwei alte Mnner, die es noch einmal wissen wollen und sich vor Armut und Einsamkeit frchten, um zwei Ehefrauen, die sich – aus unterschiedlichen Grnden – um ihre Gatten sorgen. „Stan & Ollie“ ist voller zrtlicher Momente, vor allem, wenn Stan den kranken Ollie im Krankenhaus besucht und so zu ihrer Vershnung beitrgt. Geschickt findet Baird die Balance zwischen lustigem Slapstick und leisem Drama. Und wird dabei von zwei tollen Darstellern untersttzt.

Autor: Peter Osteried und Michael Ranze
Mit freundlicher Genehmigung von
  • www.programmkino.de
  •  Offizielle Filmwebseite