Wir zeigen heute,
Freitag, den 24.11.2017:


21:15:
Maudie

21:15:
David Lynch - The Art Life

Durch Anklicken der Filmtitel erhalten Sie detaillierte Beschreibungen zu den Filmen


Impressum

 
 
Ausgezeichet mit dem Silbernen Bren fr das Beste Drehbuch: Sebastin Lelio schuf einen berhrenden und zugleich unterhaltsamen Film ber eine Transgender-Frau.

Eine fantastische Frau

Chile, USA, Deutschland und Spanien 2017,
Regie und Drehbuch: Sebastin Lelio

Frei ab 12 Jahren,
frei ab 6 Jahren in Elternbegleitung,
104 Minuten


Weitere Vorstellungen sind geplant!


Marina und Orlando lieben sich und planen eine gemeinsame Zukunft. Sie arbeitet als Kellnerin und singt leidenschaftlich gern, der 20 Jahre ltere Geliebte hat ihretwegen seine Familie verlassen. Doch als die beiden nach Marinas ausgelassener Geburtstagsfeier in einem Restaurant nach Hause kommen, wird Orlando pltzlich leichenblass, reagiert nicht mehr. Im Krankenhaus knnen die rzte nur noch seinen Tod feststellen.

Dann berschlagen sich die Ereignisse: Marina sieht sich mit den unangenehmen Fragen einer Kommissarin konfrontiert, und Orlandos Familie begegnet ihr mit Wut und Misstrauen. Seine Noch-Ehefrau schliet sie von der Beerdigung aus; die gemeinsame Wohnung, die auf dem Papier Orlando gehrt, soll sie mglichst rasch verlassen.

Marina ist eine Transgender-Frau, und die Familie des Verstorbenen fhlt sich durch ihre sexuelle Identitt bedroht. Mit der gleichen Energie, mit der sie frher dafr gekmpft hat, als Frau zu leben, pocht Marina nun erhobenen Hauptes auf ihr Recht auf Trauer. Und wenn schon nicht ihre Umgebung, so ist doch der Film ganz auf ihrer Seite und zeigt die zunehmend ins Abseits gedrngte Protagonistin als starke, lebenskluge und einfach fantastische Frau.

Vor vier Jahren begeisterte der Chilene Sebastin Lelio mit "Gloria", in diesem Jahr sorgte er im Wettbewerb der Berlinale erneut fr eines der Highlights: "Eine fantastische Frau - Una Mujer Fantastica" stellt eine Frau in den Mittelpunkt, die einst ein Mann war und nun versucht, ein ganz normales Leben zu fhren. Doch wie schwierig das Leben als transsexuelle Person ist, beschreibt Lelio in seinem herausragenden Film.

Bereits in "Gloria", seinem letzten Film, bewies Regisseur Sebastin Lelios Film sein Gespr fr einen besonders sensiblen Umgang mit Themen und Bildern. Damals war es die neu aufblhende Sexualitt einer lteren Frau, hier das Thema Transsexualitt. Dabei setzt Lelio die Entscheidung Marinas, als Frau zu leben als selbstverstndlich voraus, so wie es sein sollte, und beschreibt statt dessen auf eindringliche Weise welche Schwierigkeiten weite Teile der Gesellschaft immer noch mit Menschen haben, die auf welche Weise auch immer anders als die breite Masse sind.

Fr diesen herausragenden, sensiblen Film wurden Lelio und sein Co-Autor Gonzalo Masa zu Recht bei der diesjhrigen Berlinale mit dem Silbernen Br fr das Beste Drehbuch ausgezeichnet.

Pressestimmen:

Meisterhaft gespielt von Daniela Vega, ein herzzerreiendes Drama voller unvergesslicher Szenen! Der neue Almodovar kommt aus Chile.
(Le Parisien)

Was "Eine fantastische Frau - Una Mujer Fantastica" so groartig macht, ist die Art und Weise, wie Sebastin Lelio die Klippen und einfachen Klischees umschifft, die die Geschichte nahelegt, um sich stattdessen mit der komplexen Psychologie seiner Heldin zu befassen und uns die unerschtterliche Kraft ihrer Liebe fhlen zu lassen.
(Paris Match)

Ein Film mit einem Hauch Magie! So wnscht man sich das: Berlinale wie im Kino, ein Ticket in andere, aufregende Welten, andere Leben - an der Hand einer groartigen Schauspielerin. Ein toller Film!
(ZDF Aspekte)

Ein berhrender, exzellent gespielter Film – absolut sehenswert!
(RBB)

Die Zeitlosigkeit dieses Films und die Tiefe seiner Empathie kennzeichnen ihn als ein Meisterwerk.
(The Guardian)

Ein ergreifender, wunderschner Film ber die Liebe, die Freiheit und die Differenz, berraschend, intelligent, grausam und zrtlich.
(les inrocks)

Lustig, emprend, komisch und surreal – eine mitreiende Achterbahnfahrt der Gefhle und ein visueller Meisterstreich. Die fulminante Entdeckung des Films ist Daniela Vega.
(The Hollywood Reporter)
 Offizielle Filmwebseite
Weitere Vorstellungen sind geplant!
chCounter: MySQL error!
SQL query:

Error number: 1142
SELECT command denied to user 'web381'@'localhost' for table 'CHC_TABLE_CONFIG'
Script stopped.