Wir zeigen heute,
Dienstag, den 17.10.2017:


16:30:
Cars 3 Evolution 3D

17:15:
Whitney - Can I Be Me

19:30:
ES

20:00:
Sauacker

Durch Anklicken der Filmtitel erhalten Sie detaillierte Beschreibungen zu den Filmen


Impressum

 
 
World - Jazz - imaginrer Folk

Live im Capitol: Cathrin Pfeifers Trezoule

Pfeil Am Freitag, 20. Oktober um 20.00 Uhr


Die groartige Akkordeonistin Cathrin Pfeifer stellt ihr neues Trio "Trezoul" vor. Gemeinsam mit dem Gitarristen Takashi Peterson und dem Perkussionisten Andi Bhler entwickelt Cathrin Pfeifer einen faszinierenden Mix aus Rhytmus und Melodie.
Das ist poetisch, intensiv, experimentierfreudig und lebensfroh, eine musikalische Reise ohne Grenzen und Limitierungen.
In den Kompositionen von Cathrin Pfeifer reichen die Inspirationen von Brasil-, Latin-, Afro-Grooves ber Blues, Walzer bis zu tangoesken Einflssen mit vielen ungeraden Rhythmen. Modernes Akkordeonspiel, das weder komplexe Rhythmen noch jazzige Arrangements auslsst.

Das Trio spielt intuitive Kompositionen, exotisch und doch eingngig und seltsam vertraut. Fr das Herz ebenso wie fr Kopf und Beine. Live entwickelt das Trio einen faszinierenden energetischen World-Mix mit treibenden Grooves und tranceartigen Melodien.
Scheinbar bekannte Quetschensounds werden mit Slidegitarre in andere Dimensionen katapultiert und durch komplexe Drumgrooves wieder auf den Boden geholt.

Ihre Inspirationen zieht die studierte Akkordeonistin nicht nur aus zahlreichen Reisen und Welttourneen auf 4 Kontinenten, sondern auch aus der Arbeit in den verschiedensten Genres und mit den unterschiedlichsten Musikern: von Weltmusik bis Avantgarde, von Rock bis Improvisations- und Tanz-/Theatermusik, Filmmusiken („Nachtgestalten“ von Andreas Dresen), Stummfilmbegleitung. Sie war international mit dem amerikanischen Jazzsaxophonisten Steve Lacy unterwegs. Die bekannte ostdeutsche Rockband KEIMZEIT holte sie als Tournee-Gast. Derzeit spielt sie mit der sizilianischen Sngerin Etta Scollo. ber die Jahre spielte sie in verschiedenen Weltmusik-Bands und machte so Erfahrungen mit Klezmer, griechischer, nubischer, brasilianischer und argentinischer Musik.


Presse-Zitate:

„Ihre Musik ist berraschend, emotionsgeladen und authentisch. Diese Akkordeonistin trgt eine angenehme Brise Unberechenbarkeit in sich.“ (Intermusik)

"Schwer entkommt man der Vielfalt der Ideen und der Raffinesse der Arrangements. ...Was aber am meisten fesselt, ist die dramaturgische Gestalt dieser Platte." concerto (A)

„Ein mitreiender Wirbel an wundervollen Klngen.“ Lesefreunde.de

„Virtuos, bluesbeseelt, musettefrhlich, jazzverspielt und tangoleidenschaftlich. ...“ nrnberger nachrichten

„Mit Cathrin Pfeifer gehen Kretivitt und Fantasie ein Rendevouz ein...“accordeon et accordeoniste (France)

„Spielwitz, Kreativitt und ein herausragendes Rhythmusgefhl zeichnen das Akkordeonspiel Cathrin Pfeifers aus und machen die Platte zu einem Beispiel vollendeter Instrumentalmusik.“ Jazzdimensions (online)

„Wie gewohnt sind ihre Kompositionen wechselhaft, vertrumt und pittoresk, verspielt und abenteuerlustig, aber auch melan-cholisch und traurig. Die bergnge zwischen diesen Stimmungen versteht sie meisterhaft zu verweben. So wird die Musik sehr dicht und plastisch, wunderbar tief und abwechslungsreich. Wieder einmal eine gelungene Abenteuer-Reise zwischen Kontinenten und Gefhlen.“ melodiva.de


Der Eintritt zum Livekonzert im Capitol kostet 18,- Euro, ermigt 13,- Euro.
Karten sind an der Abenkasse erhltlich.


Reservierungen sind mglich per E-mail an reservierung (t) capitolkino.de oder telefonisch unter 05542 71864.
chCounter: MySQL error!
SQL query:

Error number: 1142
SELECT command denied to user 'web381'@'localhost' for table 'CHC_TABLE_CONFIG'
Script stopped.