Wir zeigen heute,
Dienstag, den 23.05.2017:


20:00:
A United Kingdom

20:00:
Certain Women

Durch Anklicken der Filmtitel erhalten Sie detaillierte Beschreibungen zu den Filmen


Impressum

 
 
Seniorenkino im Mai:

Jackie

In dem mitreienden Drama des chilenischen Regisseurs Pablo Larran verleiht Oscarpreistrgerin Natalie Portman der kosmopolitischen Stilikone und beneideten High-Society-Lady ein menschliches Antlitz.

USA 2016,
Regie: Pablo Larran

Frei ab 12 Jahren,
100 Minuten


Pfeil Am Dienstag, 2. Mai 2017 um 15.00 Uhr


Diese Vorstellung ist selbstverstndlich nicht nur fr Seniorinnen und Senioren zugnglich. Jeder ist herzlich willkommen, unabhngig vom Lebensalter. Das Senioren-Kino im Capitol findet regelmig am 1. Dienstag des Monats statt.

Der Eintrittspreis ist reduziert, er betrgt pro Person nur 5,00 Euro.



Sie ist eine First Lady wie aus dem Mrchen: elegant, kultiviert, populr. Und schon zu Lebzeiten eine Legende. Als Prsidentengattin verwandelt sie das Weie Haus in einen glamoursen Ort, an dem sich die High Society trifft. Das ist schlagartig vorbei, als Prsident John F. Kennedy am 22. November 1963 in Dallas erschossen wird. Jackie Kennedy verliert alles – ihre Liebe, ihre Aufgabe, ihr glitzerndes Leben. Geschockt und traumatisiert durchlebt sie die folgenden Tage, ergreift aber bald die Initiative und kmmert sich um das Vermchtnis ihres Mannes. Unter den Augen der Welt verwandelt sich Jackie bei ihrer Trauerarbeit zur groen, fast griechischen Tragdin. Unerschtterlich versucht sie, bis zum bitteren Ende, ein von Gewalt zerrissenes Amerika als zivilisierte, kultivierte Nation in die Geschichte einzuschreiben. Die Aufnahmen der Witwe und Mutter der gemeinsamen Kinder whrend des Staatsbegrbnisses werden zu unauslschlichen Momenten der amerikanischen Historie.

„Jackie“ ist das facettenreiche Portrt einer Ikone der 1960er Jahre. Jacqueline Kennedy war ebenso berhmt wie mysteris, eine Frau, die als Inkarnation von Stil und Chic in die Geschichte einging. Regisseur Pablo Larran nhert sich dieser Kultfigur aus unterschiedlichen Perspektiven. Raffiniert verwebt er Vergangenheit und Gegenwart zu einem faszinierenden Gesamtkunstwerk, das nie behauptet, smtliche Geheimnisse lften zu knnen. Oscar-Preistrgerin Natalie Portman zeigt in der Titelrolle einmal mehr, dass sie zu den herausragenden Schauspielerinnen unserer Zeit gehrt.


Pressestimmen:

„Ein Triumph!“ INDIEWIRE

„berwltigend!“ SEATTLE TIMES

„Eine auergewhnlich kluges Portrt der First Lady als Meisterin der medialen Mythenbildung!“ WASHINGTON POST
 Offizielle Filmwebseite
chCounter: MySQL error!
SQL query:

Error number: 1142
SELECT command denied to user 'web381'@'localhost' for table 'CHC_TABLE_CONFIG'
Script stopped.